Zukunftsinitiative EIFEL

Dienstag, 9.08.11

Monschau - Mobilität im Stundentakt! Forum Eifel am 16.09.2011 im HIMO Monschau

Monschau in der Poleposition. Durch den geplanten neuen ÖPNV-Bushof am Innovationszentrum HIMO, der Platz für vier Busse bietet, erhält die Region einen neuen zentralen Busverknüpfungspunkt. Dieser soll das Pendeln attraktiver machen, Fahrzeiten einsparen und dadurch neue zukunftsweisende Möglichkeiten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber eröffnen.

Auf dem diesjährigen Forum Eifel werden diese neuen Möglichkeiten und die damit verbundenen positiven Auswirkungen auf die Region in einer Podiumsdiskussion von unterschiedlichen Seiten beleuchtet. In der durch Robert Esser (Aachener Zeitung) moderierten Runde begutachten und kommentieren kompetente Referenten dieses zukunftsweisende Thema

Weiterlesen »

Dienstag, 12.07.11

Silke Marczincik wechselt vom Monschauer HIMO an die FH Aachen - Akademischer statt ländlicher Technologietransfer

Aachen. Silke Marczincik, Leiterin und Prokuristin des Monschauer HIMO Innovationszentrums, wechselt nach fünf erfolgreichen Jahren in der Eifel an die FH Aachen, um sich dort dem Thema Technologietransfer zu widmen. Als Allround-Managerin, die sich vom Marketing über die Vermietung bis zur Instandhaltung um alle Aspekte der Zentrumsverwaltung kümmerte, hat sie das HIMO weit über die Himmelsleiter- und Eifelgrenzen hinaus bekannt gemacht. Mit ihrem Serviceteam  sorgte sie für eine informative Öffentlichkeitsarbeit, ein HIMO-eigenes Seminarprogramm oder die Organisation von Veranstaltungen wie das Forum Eifel. Ihre Arbeit schlug sich in einem Spektrum attraktiver Mieter des HIMO nieder, das immer mehr innovative Unternehmen mit attraktiven Arbeitsplätzen in die Eifel lockt.

Seit 2006 hat die Marketing- und Organisationsmanagerin potenziellen Mietern das HIMO präsentiert und das Innovationszentrum in den wichtigen wirtschaftlichen Gremien, Organisationen und Netzwerken repräsentiert, um die Nordeifel im Allgemeinen und das Monschauer HIMO im Besonderen als attraktive Unternehmensstandorte zu positionieren.

Ab August 2011 wird Silke Marczincik ihr weitgespanntes Netzwerk für den Technologietransfer der FH Aachen einsetzen. Im Dezernat VI Technologie- und Wissenstransfer hilft sie künftig, Kontakte zwischen Unternehmen, Instituten und Forschern anzubahnen und zu pflegen. Wie bei der Arbeit für das HIMO gehört dabei die Zusammenarbeit mit Kammern, Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Technologiezentren und den Technologie-Netzwerken der Region zu ihren Kernaufgaben.

Silke Marczincik lebt seit 15 Jahren in Aachen, war aktives Mitglied der IHK Junioren und ist derzeit Mitglied im Beirat des Marketing Clubs Aachen sowie im Wirtschaftsbeirat Caritas. Ihre Karriere begann sie in der IT-Branche. Vor ihrer Position am HIMO war sie Gründungsmitarbeiterin eines Kompetenznetzwerks der regionalen Automobil-Branche.

Mittwoch, 6.07.11

Finanzierungs- und Fördermittel für technologieorientierte Unternehmen - Mittwoch, 13. Juli, TZA Aachen

Aachen. Für technologieorientierte Unternehmen und Freiberufler aus dem technischen Bereich bietet die regionale Wirtschafsförderungsgesellschaft AGIT am 13. Juli eine Vortragsveranstaltung rund um das Thema Finanzierung und Förderung an. Die Veranstaltung findet im Technologiezentrum am Europaplatz Aachen TZA von 14 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten bis zum 11. Juli. Informationen und Anmeldung bei Daniela Pollin (Tel.: 0241/963-1028 oder E-Mail: d.pollin@agit.de). Das detaillierte Programm finden Sie unter www.agit.de.

Weiterlesen »

Donnerstag, 9.06.11

Relaisstation HIMO neuer Anlaufpunkt für trinationales Förderprojekt TeTRRA - Netzwerkmanagerin der StädteRegion Aachen startet mit Unternehmenskontakten

Monschau. Die Verbindung zwischen Unternehmen und Hochschulen stehen im Fokus des internationalen EU-Förderprojektes, an dem Projektpartner aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland beteiligt sind.  TeTRRA (Technology Transfer and Recruiting in Rural Areas) steht für den Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie für die Rekrutierung  von Studenten und Absolventen für die in der Region ansässigen Unternehmen.

Die StädteRegion Aachen engagiert sich als Projektpartner aufgrund ihrer Kümmererfunktion für das Handlungsfeld Technologie und Innovation im Rahmen der Zukunftsinitiative Eifel und bezieht das Projekt TeTRRA für das gesamte Gebiet der StädteRegion mit ein. Eine aktive Netzwerkmanagerin der StädteRegion Aachen wird die Vernetzungen zwischen den Unternehmern aus der ländlichen Region und den nahe liegenden Hochschulen vorantreiben und Synergieeffekte schaffen. „Es soll kleinen und mittleren innovativen und technologieorientierten Unternehmen ermöglicht werden einen verbesserten Zugang zum Know-how der Hochschulen zu erlangen", berichtet Frau Nathalie Malekzadeh, die seit dem 15.04.2011 als Netzwerkmanagerin für die StädteRegion Aachen aktiv ist.

IMG_0077.jpg

Weiterlesen »

Freitag, 20.05.11

Vortrag im HIMO "Wie konzentriere ich mich auf mein Kerngeschäft?" Dienstag, 07.06.2011 von 19:00 - 21:00 Uhr

Ein Unternehmer muss spontan auf den Markt reagieren und kurzfristige Anforderungen der Auftraggeber zeitnah erfüllen. Besonders in der Urlaubszeit, bei hohen Krankenständen und Termindruck wird es dann für Unternehmer und die Personalabteilungen schwierig, spontan qualifizierte Mitarbeiter zu finden, die flexibel verfüg- und einsetzbar sind. Personalvermittlungen und Arbeitnehmerüberlassungen bieten für diese Fälle ihre Hilfe an. „Was sich dahinter verbirgt und wie man mit der angebotenen Dienstleistung effizient arbeiten kann, offenbaren die  Referenten der QUIP AG in einem Vortrag im HIMO", berichtet die Zentrumsleiterin Silke Marczincik. Dipl.-Ing. Wolfgang Haller und Dipl.-Ing. Richard Jonas erläutern, welche Möglichkeiten der Markt zusätzlich bietet und welche Schritte unternommen werden können, um Kundenwünsche schnell zu realisieren. 

Donnerstag, 12.05.11

euro engineering AG auf der Firmenkontaktmesse "meet@fh-aachen"

Aachen - Wer mehr über Karrierechancen bei einem der größten Engineering-Dienstleister in Deutschland erfahren möchte, der ist am 19. Mai auf der Firmenkontaktmesse der Fachhochschule Aachen genau richtig. Auf der meet@fh-aachen bietet das Aachener Team der euro engineering AG am Stand 7 von 10 bis 16 Uhr individuelle Karriereberatung an und steht für den professionellen Check von Bewerbungsunterlagen zur Verfügung. 

Freitag, 6.05.11

Vortrag im Innovationszentrum HIMO - 30.05.2011 von 17:00 - 19:00 Uhr "Betriebsprüfung - wie ich im Vorfeld Fehler vermeide"

Fast jedes Unternehmen musste sich schon einmal einer Betriebsprüfung unterziehen. „Viele Unternehmer und Geschäftsführer wissen nicht, welche Rechte sie gegenüber dem Betriebsprüfer haben und worauf wiederum der Betriebsprüfer beharren darf", so HIMO Zentrumsleiterin Silke Marczincik. „Diese Unsicherheit war der Grund, warum wir uns hilfesuchend an den Bund der Steuerzahler NRW gewandt haben".
Klarheit in der Angelegenheit schafft nun mit einem anschaulichen Vortrag ein Referent vom Bund der Steuerzahler NRW. 

Donnerstag, 3.02.11

Eifel wird selbstbewusst

Erste Bürgermeistervollversammlung über Landes- und Staatsgrenzen hinweg tagte im belgischen St. Vith - Eine kerneuropäische Region mit fast einer Million Einwohner sucht den Schulterschluss - Nicht nur, aber auch vor dem Hintergrund neuer europäischer Förderkulissen

Weiterlesen »

Dienstag, 1.02.11

Veranstaltung: Chance 2011, Finanzierung von Innovationen und Investitionen

Die Konjunkturprognosen sind nach der Krise wieder optimistischer. Viele Indikatoren zeigen eine grundsätzlich aufwärts gerichtete Wirtschaftsentwicklung. Wie können mittelständische Unternehmen den aktuellen Aufschwung nutzen?

Ein Schlüssel zu wirtschaftlichem Erfolg und Wettbewerbsfähigkeit sind Innovationen. Doch ohne solide Finanzierung bleiben viele Ideen schon in der Planungsphase auf der Strecke. Die landeseigene Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH unterstützt deshalb den Mittelstand bei notwendigen Investitionen durch Förderprogramme.

Informieren Sie sich über verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung Ihrer Pläne auf unserer Veranstaltung „Chancen 2011: Finanzierung von Innovationen und Investitionen"! Hier zeigen Ihnen Experten der ISB und der Sparkassen gemeinsam mit Unternehmern aus der Region Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Ideen, an die Sie vielleicht noch gar nicht gedacht haben.

Einladung mit Programm und Anmeldekarte (pdf)

Dienstag, 23.11.10

euro engineering AG mit 15 Stellenangeboten auf der Firmenkontaktmesse „bonding" in Aachen

  • Personalexperten bietet umfangreiche Karriereberatung
  • Informationen über aktuelle Stellenangebote

Aachen, 23. November 2010 - Am 30. November können Ingenieure auf der 23. Firmenkontaktmesse „bonding" die Weichen für ihre berufliche Zukunft stellen und Studenten erste Kontakte zu Unternehmen knüpfen. Auch die euro engineering AG ist mit 15 interessanten Stellenangeboten für Absolventen und Young Professionals bei der Messe, die auf dem Bendplatz in Aachen stattfindet. Die Personalexperten des Engineering-Dienstleisters sind zwischen 9:30 und 16:30 Uhr am Stand L54 und bieten individuelle Karriereberatung und umfangreiche Informationen rund um alle Stellenangebote.

Weiterlesen »

Archiv



Powered by: